Das kleine Glück

Eine Tasse Tee zum Frühstück
Einen Kaffee nur zum Kuchen
Das ist für mich das kleine Glück
Wir haben es längst gefunden

Die Natur sagt immer
Höher, schneller, weiter
Doch es geht nicht immer
Und bin trotzdem heiter

Wenn die anderen losrennen
Muss ich nicht auch noch mitmachen
Was manche den Erfolg nennen
Ist für andere zum lachen

Ich habe Brot und Wasser
Ein Leben lang nicht hungern
Denn all die kleinen Prasser
Gestehen das nur ungern

Und habe ich mal Schmerzen
Gibt es Medikamente
Auch wenn mir nicht zum scherzen
Es geht auch ohne Sänfte

Das Leben ist eine Achterbahn
Mal geht es rauf, mal geht es runter
Es läuft nie nur in gerader Bahn
Es macht uns müde und auch munter

Wenn ich lerne, das zu akzeptieren
Habe ich schon viel erreicht im Leben
Laufe nicht mehr nur auf allen vieren
Das hat mir viel Verständnis gegeben

Wenn es mir so immer wieder geht
Kann ich auch andere verstehen
Wenn es nicht immer gut um sie steht
Und schlechte Laune zugestehen

Ich kann helfen, wenn es möglich ist
Mit kleinen Gaben Freude bringen
Nur Zeit schenken, wenn es nötig ist
Und manchmal nur ein Liedchen singen

Es braucht keinen großen Geist
Muss nicht alles verstehen
Leben ist, was Richtung weißt
Alles Leid wird vergehen

„Zeit heilt schließlich alle Wunden“
So ist es auch bei Dir und mir
Hab‘ mein kleines Glück gefunden
Es liegt hier – zwischen Dir und mir


Wie gut geht es uns denn tatsächlich?
„Gut geht es denjenigen, die etwas zu Essen haben.“ sagen diejenigen, die in Afrika hungern müssen.
„Gut geht es denjenigen, die nicht frieren.“ sagen diejenigen, die im sibirischen Winter keine Heizung haben.
„Gut geht es denjenigen, die ein Dach über den Kopf haben.“ sagen diejenigen, die in Indien den Monsun ohne eignes Heim ertragen müssen.
In alle deutschsprachigen Ländern ist niemand gezwungen, Hunger zu leiden, zu frieren oder im freien zu Leben.
Und doch sind wir fast Krank vor Angst und Neid – und unglücklich…

2 Kommentare zu „Das kleine Glück“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s