Die Wanderer

Wer entscheidet
Wenn unsere Wahl nicht frei ist
Wer scheidet 
Wenn eine Gemeinschaft vorbei ist

Es ist ein anderer 
Der für uns bittet 
Es ist ein Wanderer 
Der für uns schreitet 

Wer fängt unsere Tränen 
Wenn sie sind versiegt 
Wer wird unsere Wahrheit wähnen 
Wenn sie ist längst widerlegt 

Es ist ein anderer 
Der uns noch zuhört 
Es ist ein Wanderer 
Der trotzdem für uns schwört 

Wer sieht uns noch 
Wenn wir uns verstecken 
Wer kommt in dieses dunkle Loch 
In dem wir wünschen zu verrecken 

Es ist ein anderer 
Der noch zu uns hält 
Es ist ein Wanderer 
Der sich dennoch zu uns gesellt 

Wer glaubt an uns 
An Dich, an mich 
Wer hört jeden Wunsch 
Und denkt nicht nur an sich 

Es ist ein anderer 
Der uns trägt und stützt 
Es ist jener Wanderer 
Der uns trotz allem noch beschützt 

Wer geht mit uns die letzten Schritte 
Wenn die Kraft ganz langsam weicht 
Wer erfüllt uns noch die letzte Bitte 
Wenn das Leben seine Segel streicht 

Es sind jene andere 
Es sind Du und ich
Wir sind jene Wanderer 
Die tragen für den Nächsten das Licht 

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s