Vater

Es ist deines
Nicht meines
Dieses Leben
Ich bin bereit für ein reines
Und nicht nur ein kleines
Dafür hast du es mir gegeben

Was du hast entschieden
Im Leben mir beschieden
Noch kann ich es nicht begreifen
Noch sehe ich nicht den Frieden
Selbst in mir Gefühle sich bekriegen
Wünsche, hoffe, glaube daran zu reifen 

Trotzdem erlebe ich deine Gnade
Immer wieder und auch gerade
Wie du mein Leben lenkst
Darum meine ich und sage
Und nehme zurück jede Klage:
Danke, daß du mir dieses Leben schenkst 

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s