Rad des Lebens

Du haderst nicht mit Menschen
Du haderst nur mit mir
Du kannst niemand zwingen zu verschenken
Was nicht kommt aus einem „wir“ 

Wie gerne würd‘ ich Dir Frieden schenken
Wie gerne all die Ruhe und die Kraft
In Deinem Sinne meine Schritte lenken
Bis in Glückseligkeit Dein Licht erschlafft 

Doch es ist nicht meine Aufgabe
Zu schenken, was sich nicht will zu Dir gesellen
Von der Wiege bis zur Bare
Muss ich Dir Prüfungen und Fragen stellen 

Steine und Dorne
Vor und in den Augen
Hinten und vorne
Den inneren Frieden rauben 

Mein Schritt ist unabwendbar
Mein Urteil unanfechtbar
Mein Lebensdurst unstillbar
Mein Sinnen unverhandelbar 

Damit Du lernen kannst
Was Leben für Dich bedeutet
Und selbst wenn Du Dich vor mir verschanzt
Du keine Träne je vergeudest 

Doch eine Kraft ist mir noch überlegen
Ein Wunsch kann mich entzweien
Ein Glaube kann alle Macht mir nehmen
Ein Gedanke kann Dich von mir befreien 

Wenn Du bereit bist, ihn zu finden
Hat er Dich gefunden
Wenn Du bereit bist, Dich zu binden
Wird alles ungebunden 

Jede Macht verliert sich in der Ohnmacht
Jede Pracht verliert sich in der Dunkelheit
Aus der Liebe wächst alles – ganz sacht
Durch sie wird alles aus meinem harten Griff befreit

Leben ist, was Dir geschenkt
Leben ist, was Du auch gibst
Hoffnung ist nicht, was Du im Glase schwenkst
Hoffnung gibt, wem Du vergibst 

So suche diesen einen Weg
Jenen, der der Deine ist
Der einzige der für Dich wirklich geht
Jenen, den Du ohne Wissen nie vermisst 

Jenen schmalen Grad
Mitten durch mein Wesen
Jene Nabe an meinem riesigen Rad
In der alles kann genesen 

Denn ich will Dir nichts Böses
Prüfe nicht zu Deinem Schaden
Doch suche ich Dein Bestes
Und werde alles ohne Hoffnung wagen 

So erfülle ich meine heilige Pflicht
Werde Dich triezen und niederknüppeln
Doch selbst der kleinste Wicht
Kann mich mit Leichtigkeit abschütteln 

Liebe und Hoffnung ist die Antwort
Auf all die unlösbaren Fragen
Dort ist der uneinnehmbare Hort
Nur musst Du ihn auch wagen

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s