Missbrauch

Auch was aus Liebe ist gefangen
Wird im Leben nicht mehr froh
Was als Kinderseele musste bangen
Wird im Erwachsenen dann roh 

Wenn Du lernst es zu befreien
Ihm Raum gibst und Licht zum Leben
Ihm hilfst sich zu entschleiern
Und lernst, der Angst Liebe zu geben 

So kann es zurück zu Dir
Als tiefe Lebensweisheit
Was verloren geglaubt in Dir
In erzwungener Bescheidenheit 

Aus tiefem Leid erwachsen
Die Fähigkeit zu Mitgefühl
Mit Geist und Herz betrachten
Des Leides innerstes Gefühl 

So kannst Du nun tragen
Was andere zerbricht
Und wenn die Zeit ist wagen
Was nur wenigen gelungen ist 

Dich Deinen Ängsten stellen
Den gelernten Hass besiegen
Nicht mehr Deiner Seele wehren
Über alte Schlachtfelder fliegen 

Erkennen was einst war
Es in Frieden nehmen
Benennen was einst war
Und in Frieden leben 

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s