Liebe

Wenn wir uns selbst vertrauen
Wenn wir es mutig wagen
Stets auf uns selbst zu bauen
Wenn wir zu recht „Ich“ sagen

Wir immer fest darin bleiben
Auch wenn es einmal schwierig wird
Wenn wir uns selber treu bleiben
Gleich was Bequemlichkeit uns gibt

Dann haben wir sie gefunden
Die rechte Liebe zu uns selbst
Dann sind wir mit uns verbunden
Sind wir Herren unserer Selbst

Haben wir diese Macht erlangt
Die Freiheit für uns gefunden
Können wir, wie der Dienst verlangt
Diese Freiheit wieder geben

Nicht einfach einem anderen
Nicht als Sklave eines Sklaven
Der sich selbst noch nicht gefunden
Niemand wirklich liebt die Braven

Wenn ein anderer wie Du
Hat auch sich selbst gefunden
Ihr findet gemeinsam Ruh
Vielleicht sogar verstanden

Könnt Ihr ein Stück gemeinsam gehen
Mit Schritten in die gleiche Richtung
Kurze Zeit zueinander stehen
Oder ein Leben eine Richtung

Jeder ist frei, jeder kann gehen
Halt ist innere Verbundenheit
Die Liebe will das Glück nur sehen
Und gibt sich selbst für Glückseligkeit

Haben wir alles das geschafft
Den Nächsten in uns gefunden
Erlebt die wundervolle Pracht
Und uns freiwillig gebunden

So finden wir die Dankbarkeit
Tief drinnen in unserem Selbst
Erkennen wir die Heiligkeit
Tief in jedem einzelnen Selbst

Das größere Gemeinsame
Das uns in Liebe verbindet
Dort, wo noch jeder Einzelne
Aus sich seinen Beitrag leistet

Dieser Ort ist hier
Diese Zeit ist jetzt
Liebe ist in mir
Nichts, was mich verletzt

Erkenne in Dir die Hoffnung
Spüre in Dir tiefen Glauben
Sehe Deine wahre Haltung
Werde Dir immer vertrauen

^Gedichte / PDF-Datei

2 Kommentare zu „Liebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s