Die Frage aller Fragen

Will ich es wirklich wagen,
Sie einfach so zu sagen:
Die Frage aller Fragen?
Denn wenn die Leute dann sagen:
„Was stellst du für dumme Fragen?“
Brauche ich nicht lang noch klagen
Über mein heftig’ Unbehagen
Durch deren schlechtes Betragen.
Schließlich hab‘ ich an sie herangetragen
Solch’ doch wirklich unsinnigen Fragen
Die niemand sonst will wagen
Auch nur zu denken oder gar zu sagen.
So bleibt sie meine Frage aller Fragen.
Und ich werd‘ bestimmt nicht klagen,
Daß ich nie wollt‘ auch nur wagen
Zu stellen bloß eine meiner Fragen.
Denn dann muss keiner sagen:
„Was stellst Du für dumme Fragen?
Eine Antwort darauf kann keiner sagen!“

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s