Behindert

Einsam stehe ich vor Dir
Siehst nur das blinde Auge
Nur ein Arm, ein Bein fehlt mir
Siehst nur das stumpfe Ende

Wage kaum, sie Dir zu zeigen
Die Narbe, die einst meine Brust
Glieder können sich nur neigen
Als über Nerven kam Verlust

Mein Rumpf hängt schlaff in Deinem Arm
Ich träum von Dir, Deiner Wärme
Will doch auch lieben dann und wann
Doch wie krieg ich es zu Werke

Doch auch wenn alles drin und dran
Aber die Seele sich verirrt
Wenn Körper funktionieren kann
Aber der Geist total verwirrt

Auch dann bin ich nur Mensch wie Du
Suche Sicherheit und Nähe
Suche Hoffnung, innere Ruh
Das auch mir Reflex geschehe

Ich brauche Dich für mein Erleben
Dein‘ Köper, Deine Lust, Dein‘ Willen
Du mußt mich in den Himmel heben
Doch ich kann Deinen Durst nicht stillen

So seh‘ ich Dich aus weiter Ferne
Las Dich gehen, Dein Leben suchen
Meinen Weg kennen nur die Sterne
Will mein Glück in Gemeinschaft suchen

—–

Als Vater, Mutter, als Dein Pfleger
Mag ich Dich auch von ganzem Herzen
Kann und will nicht sein Dein Erreger
Muss uns ersparen solche Schmerzen

Ich muss Dich berühren
Doch darfst mich nicht fassen
Immer wieder führen
Allein gehen lassen

Werde immer für Dich da sein
Nicht als Deine Frau oder Mann
Im Herzen bist Du immer mein
Sich lieben geht nicht gemeinsam

—–

Ich sehe Dich, so wie Du bist
Nicht halb, nicht ganz, voll der Hoffnung
Weiß Frieden zu geben mit List
Damit Du spürst die Bedeutung

Will Dich sehen im ganzen Wesen
Will Dich nehmen mit all Deinem Leid
Mit Leichtigkeit gen Himmel heben
Einmal von allen Grenzen befreit

Hab‘ verstanden die Kunst der Hoffnung
Auch wenn ich begleite nur ein Stück
Will Dir schenken ein Stück vom Ursprung
Schenken einen Teil vom großen Glück

^Gedichte / PDF-Datei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s