Die letzte Schlacht

Die letzte Schlacht wird in unseren Herzen geschlagen.
Es ist die Schlacht zwischen unserer Angst und unserem Wunsch nach der Macht, sie zu bezwingen.
Aber Angst kann nicht bezwungen werden – sie ist ein Teil von uns und Teil der Macht, nach der wir uns sehnen.
So müssen wir lernen, alle Waffen nieder zu legen,
alles zu opfern, woran wir uns klammern,
alles loszulassen, was uns scheinbare Sicherheit bietet
und alles loslassen, was wir lieben.
Erst dann, wenn wir den wahren Preis der Freiheit bezahlt haben,
gibt es nichts mehr, wovor wir uns zu fürchten brauchen.
Erst dann können wir die wahre Liebe spüren und selber leben und geben.

<Zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s