Der erste Schritt

Wenn ein Hoffnungsschimmer streift
Was scheint schon lange ausgebleicht
Plötzlich Lebensgeister erwachen
Die starken und die schwachen
So können wir erleben
Wonach so viele streben
Was Glauben kann erschaffen
Wenn wir nur ein bisschen wachen
In unserem Leben wie in der Welt
Gleich, wie gut es ist bestellt
Mit Schaufel und Hacke versetzen wir Berge
Selbst wenn wir dagegen sind nur Zwerge
Mal ist es nur ein winziger Schritt
Mal weit wie ein Himmelsritt
Es ist der Griff nach den Sternen
Jene vor uns und jene im Fernen
Der uns dann gelingen mag
Wenn ich den ersten Schritt nur endlich wag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s