5 Kommentare zu „Gedanke: Vorbilder“

  1. Ich denke dabei an meinen Job, bei dem es viel um Modelle geht, die man Menschen vorlebt, die selber keine in ihrer Familie hatten. Letztlich gibt man nur Impulse, die dann jeder für sich zünden lassen muss oder eben nicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Wobei am Schluss jeder und jede das für sich jeweils ganz individuell passende Modell finden muss – er bzw. sie selbst.
      Und wieder kann niemand sagen: So und so musst du es machen, dich verhalten oder dich entscheiden.
      Man kann nur sagen: Auf dem einen oder anderen Weg oder Ziel gibt es die einen Möglichkeiten und die andere nicht. Zuletzt bleibt die Entscheidung, wie er oder sie sich auf den Weg macht, und die muss jeder selbst treffen…
      👍🙏🤗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s